Artikel zum Schlagwort »Paralympics«

Fast aus der Sprunggrube gerutscht

Zum Abschluss der Para-EM der Leichtathleten siegt Markus Rehm im Weitsprung mit Weltrekordweite von 8,48 m

Ronny Blaschke
ndPlus

»Ich will Vespa fahren«

Para-EM: Martina Caironi aus Bergamo verlor bei einem Motorradunfall ein Bein. Heute ist sie Spitzensportlerin

Jirka Grahl

Nicht schämen, leben!

Mit Heinrich Popow beendet ein großer Para-Leichtathlet seine Karriere – er kämpft weiter

Alexander Ludewig
ndPlus

Als Mutmacher gefeiert

Kugelstoßer Niko Kappel möchte zeigen, dass ein körperlicher Unterschied kein Hindernis sein muss

Ronny Blaschke

Sein letzter großer Wettkampf

Heinrich Popow wird nach der Para-Leichtathletik-EM in Berlin zurücktreten. Er ist eine Instanz im Behindertensport

Ronny Blaschke
ndPlus

Die kalte Schulter

In Berlin beginnt bald die Para-Leichtathletik-EM, mit der olympischen EM zuvor gab es keine Zusammenarbeit

Ronny Blaschke

Weg vom Personenkult

Der Deutsche Behindertensportverband will neue Fördermodelle entwickeln

Ronny Blaschke, Pyeongchang

Viele starke Frauen und ein Mann

Mit Martin Fleig gewinnt endlich auch mal wieder ein männlicher deutscher Athlet eine paralympische Medaille

Thomas Niklaus, Pyeongchang

Unauffällige Leitfiguren

Ohne Helfer wie die Begleitläufer Martin Härtl und Lutz Klausmann geht bei den Paralympics nichts. Gewürdigt wird das vom Verband nicht

Ronny Blaschke, Pyeongchang

Die Paralympics verzerren das Bild

Europa und Nordamerika dominieren die Spiele, behinderte Menschen aber kommen meist aus Entwicklungsländern

Ronny Blaschke, Pyeongchang

Anna-Lena Forster fährt aus dem Schatten

Die Monoskifahrerin besiegt bei den Paralympics erstmals Teamkollegin Anna Schaffelhuber. Auch Andrea Eskau holt mit 46 noch mal Gold

Holger Schmidt und Thomas Eßer, Pyeongchang

Wenig Substanz

Paralympisches Komitee lässt Informationen zum Thema Doping vermissen

Ronny Blaschke, Pyeongchang

In einem Traum ist alles möglich

Die Paralympischen Winterspiele sind eröffnet. Bringen sie Besserungen für behinderte Menschen in beiden Koreas?

Ronny Blaschke, Pyeongchang

Hoffen auf den nächsten Aufbruch

Behinderte Südkoreaner erwarten von den Paralympics mehr Sichtbarkeit und ein barrierefreies Land

Ronny Blaschke, Pyeongchang

Die Zeit läuft langsamer im Winter

Die Paralympics auf Schnee und Eis sind in Sachen Startklassen schon weiter als die im Sommer, doch es fehlt an neuen Sportarten für die Athleten

Oliver Kern