Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Prekäre Beschäftigung«

Die Meute formiert sich

Elmar Wigand über die Welle der Empörung, die den Fleischfabrikanten Clemens Tönnies hinter Gitter bringen dürfte

Elmar Wigand
ndPlus

Gleicher Lohn? Doch nicht

Die EU will Arbeitnehmer im In- und Ausland gleichstellen. Ein Gesetzentwurf des Arbeitsministeriums bleibt weit hinter den Vorgaben zurück.

Johanna Treblin
ndPlus

Frist ist Frust

Ein Studierenden-Bündnis macht wegen Arbeitsverträgen Druck auf die Landesregierung

Jonas Wagner

Betrug am Bau

Wie Beschäftigte geprellt und Sozialbeiträge umgangen werden.

Johanna Treblin

Gesetz nachbessern

Johanna Treblin zum »Mall-of-Berlin«-Urteil

Johanna Treblin

Normal ist das nicht

Sichere Beschäftigung gibt es nicht für alle gleichermaßen, sagt Alina Leimbach

Alina Leimbach

Existenz statt Minimum

In Großbritannien zahlen einige Firmen freiwillig mehr als den Mindestlohn. Arbeitsminister Heil will das Konzept nach Deutschland holen. Hilft das Geringverdienern?

Alina Leimbach

Wut am Bau

Daniel Neagu wurde für seine Arbeit auf einer Baustelle nicht bezahlt. Auch fünf Menschen, die er angeheuert hatte, wurden um ihren Lohn geprellt. Neagu fand das ungerecht und stieg noch einmal auf den Bagger. Jetzt sitzt er im Gefängnis.

Johanna Treblin
ndPlus

»Arbeit ist immer politisch«

Stefano Lombardo wurde durch Deliveroo zum Radkurier. Auch nach der Verabschiedung des Konzerns fährt er noch Essen aus – in einem neuen Kurierkollektiv

Samuela Nickel
ndPlus

Gemeinsam für bessere Arbeit

Lieferdienstkuriere agieren mittlerweile gewerkschaftlich. Die Folgen der Foodora-Übernahme sind noch offen

Peter Nowak