Artikel zum Schlagwort »Reisen«

Hola, ¿qué tal?

Beim Sprachkurs in Sevilla lernen ältere Menschen, Tapas auf Spanisch zu bestellen

Rasso Knoller

Unterwegs mit Esel

Bei einer Tour mit den Tieren überdenken Wanderer ihre Klischees, Kinder entdecken ihre Führungsqualitäten und Managertypen lernen, auch einmal loszulassen.

Oliver Gerhard
ndPlus

Auf einen grünen Tee mit Minze

Tunesien: Wegen einzigartigen Landschaften und seiner liberalen Kultur ist das Land bei europäischen Reisenden sehr beliebt

Florian Brand
ndPlus

Im falschen Film

Das schillernde Doha erzeugt trotz allen Überflusses ein schales Gefühl.

Frank Schirrmeister
ndPlus

Wandern in winterlicher Weite

Meterhoher Schnee, eisige Temperaturen, stolze Alpengipfel - und da soll jedermann durchwandern können?

Christian Schreiber

New York für kleines Geld

Mit diesen Tricks können Sie für 1000 Euro eine Woche im Big Apple verbringen.

Moritz Wichmann
ndPlus

Im Land der Schafe, Yaks und Pferde

Lang ist die Zugfahrt zwischen Peking und Moskau. Ulan Bator und die Mongolische Schweiz bieten dem Eisenbahnreisenden eine sehr willkommene Abwechslung.

Carsten Heinke

Wind, Wind, Wind - und sonst nix

»Wollen Sie wirklich kommen? Um diese Jahreszeit ist doch nichts los.« Der Vermieter auf der Nordseeinsel Juist ist skeptisch - im Winter herrscht hier tote Hose. Das ist toll.

Rasso Knoller
ndPlus

Paläste der Werktätigen

Belarus - die ehemalige Sowjetrepublik ist voller Naturschönheiten, europäischer Geschichte und Kultur. Seit diesem Sommer kann man sie visafrei entdecken.

Carsten Heinke