Artikel zum Schlagwort »SYRIZA«

Nicht erfolgreich, aber nicht abgestraft

Wer über die Niederlage von SYRIZA reden will, kann über die Unfähigkeit der europäischen Linken nicht schweigen, findet Tom Strohschneider

Tom Strohschneider

Neuanfang mit alten Eliten

Der Konservative Kyriakos Mitsotakis ist bereits als Ministerpräsident in Griechenland vereidigt worden

Felix Jaitner

Syriza ist abgewählt

Konservative Nea Dimokratia erreicht laut Prognosen rund 40 Prozent der Stimmen / Bisher regierende Linkspartei kommt auf etwa 31 Prozent

Kommt Zeit, kommt Filz

SYRIZA trat an mit dem Versprechen, die politische Kultur in Griechenland grundlegend zu verändern. Stattdessen näherte sich die Linkspartei dem »alten System« immer mehr an.

Tom Strohschneider
ndPlus

Von der Bürokratie ausgebremst

Die Mitglieder der Kooperative Rediviva hatten sich mehr Unterstützung von der SYRIZA-Regierung gewünscht

Elisabeth Heinze, Chortiatis

Vorbereitung auf den Machtwechsel

Die konservative Nea Dimokratia steht vor einem Wahlsieg und bedient dabei auch das Rechtsaußenlager

Elisabeth Heinze

SYRIZA wurde verändert

Die Partei und ihr Chef Alexis Tsipras haben an Glaubwürdigkeit verloren – sie werden aber stärkste linke Kraft bleiben

Kurt Stenger
ndPlus

Die Börse in Vorfreude

Niederlage für Griechenlands Regierungslinke: SYRIZA büßt für die umstrittene Reformpolitik

Tom Strohschneider

Zwischen Aufstehen und Untergang

Vor 15 Jahren wurde die Partei der Europäischen Linken gegründet. Die damalige Aufbruchstimmung ist dem Kampf um Zusammenhalt und neue Strategien gewichen.

Uwe Sattler

Lose-Lose-Situation

Elisabeth Heinze über die Athen vorenthaltenen Schuldenerleichterungen

Elisabeth Heinze

Die Helden werden nicht geteilt

Viele Griechen sind im Namensstreit mit dem ex-jugoslawischen Mazedonien gegen Kompromisse - SYRIZA hofft dagegen auf Versöhnung

Elisabeth Heinze, Thessaloniki
ndPlus

Punktlandung für Tsipras

Griechenlands Ministerpräsident übersteht Vertrauensabstimmung knapp

Elisabeth Heinze, Thessaloniki