Artikel zum Schlagwort »Schwimmen«

Atmosphärische Kehrtwende in Glasgow

Die gute Medaillenbilanz bei der EM hat die zuletzt dicke Luft bei den deutschen Schwimmern spürbar aufgelockert

Andreas Morbach, Glasgow

In die Weltspitze geschwommen

Florian Wellbrock gilt nach seinem EM-Sieg über 1500 Meter plötzlich als olympischer Medaillenkandidat

Andreas Morbach, Glasgow

Wundertüten und Euphoriespritzen

Die deutschen Schwimmer feiern ihren überraschenden EM-Sieg in der gemischten Freistilstaffel und hoffen auf einen Aufwärtstrend

Andreas Morbach, Glasgow

Spritzig und witzig

Wie Oliver Schill die Arschbombe als Splashdiving sogar WM-reif machte

René Gralla

Jubel und Frust in Budapest

Für Franziska Hentke hat sich das harte Training bereits mit WM-Silber ausgezahlt, Philip Heintz sorgt für Ärger

Andreas Morbach

Italiens schwimmende Kultfigur

Federica Pellegrini übertrifft bei den Weltmeisterschaften in Budapest alle Erwartungen

Andreas Morbach, Budapest

Florian Wellbrock »darf das Finale schwimmen«

Der 19-Jährige ist bei den Weltmeisterschaften in Budapest der erste deutsche Endlaufteilnehmer und überrascht damit auch seinen Trainer

Thomas Eßer und Holger Schmidt, Budapest

Goldrausch in Budapest

Während die deutschen Schwimmer zurück bleiben, zieht Katie Ledecky an allen vorbei

Andreas Morbach, Budapest

Rebellin im Badeanzug

Die Ungarin Katinka Hosszu soll der Star der Schwimm-WM in Budapest werden, den Schwimmfunktionären ist sie oft unbequem

Andreas Morbach, Budapest

»Ich finanziere alles selbst«

Nach Olympiapleiten und Leistungssportreform bleibt für die Synchronschwimmerinnen kaum noch Geld übrig

Andreas Morbach

Schwimmerin bricht Tampon-Tabu

Chinesische Sportlerin Fu Yuanhui berichtet während der Olympischen Spiele über ihre Periode - und wird zum Star

Elsa Koester

Chinas Schwimmern droht das Olympia-Aus

Doping und Vertuschungsvorwürfe: Ein neuer Skandal belastet den asiatischen Verband und seine Athleten schwer

Dominik Kortus und Thomas Lipinski
ndPlus

Paul Biedermann schwimmt auf Platz zwei

Mit 29 Jahren ist der Hallenser bei der Kurzbahn-EM in Netanja so schnell wie nie. 2016 soll dennoch Schluss sein

Jörg Soldwisch, Netanja