Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Sklaverei«

Bedrohte Lebensweise

Die Quilombolas sollten schon einmal umgesiedelt werden. Nun droht die erneute Vertreibung.

Peter Steiniger
ndPlus

Die vergessene Südsee-Blase

Finanzspekulationen mit Sklavenhandel stürzten Großbritannien vor 300 Jahren in die Krise

Hermannus Pfeiffer
ndPlus

Zöpfe des Widerstands

Das Künstlerinnen-Kollektiv MalaJuntaKlan in Kolumbien steht für den kollektiven Widerstand der Schwarzen

Anna-Lena Dießelmann, Cali
ndPlus

Rote Angst und Roter Sommer

1919 organisierten sich Schwarze in den USA - rassistische Massaker folgten.

Reiner Oschmann
ndPlus

Die Erbsünde

Vor 400 Jahren wurden in Britisch-Nordamerika die ersten Afrikaner als Sklaven verkauft - Entschädigungen stehen bis heute aus.

Reiner Oschmann
ndPlus

Ausgeliefert im Sehnsuchtsort

Die spanische Exklave Melilla ist Umschlagplatz für Europas abgelegte Kleider. Marokkanische Arbeitssklaven nehmen Großhändlern den Schmuggeltransport ab, freiwillig natürlich

Hammed Khamis
ndPlus

Zu Besuch in Onkel Toms Hütte

»Underground Railroad« nannte sich vor 200 Jahren jener Bund, der 30 000 Sklaven aus den Vereinigten Staaten Richtung Freiheit schleuste - in Kanadas südlichste Provinz Ontario.

Stephan Brünjes

Eine gefangene Frau

Der ungarischen Regisseurin Bernadett Tuza-Ritter ist ein außergewöhnliches Porträt moderner Sklaverei gelungen

Haidy Damm