Artikel zum Schlagwort »Steuerpolitik«

Millionärssteuer - oder was?

Für die Vermittlung der Forderung nach einer Besteuerung Reicher ist auch der richtige Begriff entscheidend

Michael Schlecht

Vermögen besteuern, Demokratie schützen

Eine Steuer auf hohen Reichtum könnte für die Bundesländer Einahmen von über 50 Milliarden Euro generieren

Daniela Trochowski, Ralf Krämer, Fabio De Masi und Axel Troost

»Task Force« Steuerbetrug

Finaniminister Olaf Scholz richtet Spezialeinheit gegen Steuerbetrug ein / Zuspruch von LINKEN, Grünen und Steuergewerkschaft

ndPlus

Als Geldwäsche-Paradies bekannt

Milliarden aus illegalen Quellen werden jährlich in den legalen Finanzkreislauf geschleust

Vincent Körner

Wer verschmutzt, der zahlt

Es ist überfällig, dass der Bund seine Finanzen reformiert, meint Susanne Schwarz. Eine CO2-Steuer wäre ein Anfang

Susanne Schwarz

Mitmachen für den Sozialabbau

Neoliberalismus zum Selbermachen: Die »Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft« hat eine Initiative gegen Steuern gestartet

Roberto de Lapuente
ndPlus

Reformdruck bei der Grundsteuer

Absehbares Verfassungsgerichtsurteil bringt Bewegung in die Debatte, nur die Regierung schaltet auf Durchzug

Thomas Trares

Oxfam: Ungleichheit in der Welt nimmt zu

Laut Studie des Hilfswerks besitzen 42 Milliardäre so viel Vermögen wie die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung / Deutschland hat zweithöchste Ungleichheitsquote in der Eurozone

Zweierlei Empörung

Die Paradise Papers und der Widerhall bei ARD und »Bild«

Jürgen Amendt

Was sich lohnt und für wen

Wir können uns das Gerede von den »Leistungsträgern« nicht länger leisten. Es vernebelt soziale Interessen und dient zur Legitimation von Ungleichheit

Tom Strohschneider