Artikel zum Schlagwort »Tagebau«

ndPlus

Sterben, bevor der Bagger kommt

Der Dokumentarfilm »Auf der Kippe« schildert den Kampf gegen die Braunkohle in der Lausitz

Ralf Hutter

Bauern gegen neue Tagebaue

Der Bauernbund Brandenburg hat erbitterten Widerstand der märkischen Landwirtschaft gegen neue Braunkohle-Tagebaue angekündigt.

ndPlus

Kleinodien im Bergbauland

Das sächsische Hohendorf beeindruckt mit zwei einzigartigen Lehrpfaden

Harald Lachmann

»Wir wollen die Region an Bord holen«

Radikale Kohlegegner wollen über Pfingsten einen Tagebau in der Lausitz besetzen und versuchen mit ihrem Aktionskonsens, Ängste vor Ort zu zerstreuen

Susanne Schwarz

Kaffee ohne Kohle kalt

Berliner CDU-Politikerin marschiert gegen die Braunkohle. Brandenburgs SPD-Wirtschaftsminister hält verbal dagegen.

Andreas Fritsche
ndPlus

Sternmarsch gegen neue Tagebaue

Umweltgruppen und Bewohner gegen Zwangsumsiedlung für umstrittene Braunkohle / Berliner CDU-Staatssekretärin bei den Protesten dabei

Ausgekohlt

Nach 34 Jahren hat Vattenfall im Tagebau Cottbus-Nord die Förderung eingestellt

Tomas Morgenstern

Ufer des Kittlitzer Sees wird befestigt

Wichtigster Energieträger der DDR war die Braunkohle. Viele ehemalige Tagebaue wurden zu Seen umgestaltet - doch neben der Wasserqualität macht oft die Standfestigkeit der Ufer Sorge.

ndPlus

Grüne fordern Stopp für neue Kohletagebaue

Zu den Kraftwerken von RWE, Mibrag und Vattenfall, die vom Netz sollen, zählen zwei Blöcke in Jänschwalde. Die Grünen verlangen das Aus für neue Tagebaue. Das Land sträubt sich.