Artikel zum Schlagwort »Tanz«

ndPlus

Ich bin nicht erreichbar!

Sasha Waltz lässt es in der Volksbühne »rauschen«: Die Welt verdunkelt sich zur Endzeitvision

Volkmar Draeger
ndPlus

Vom menschlichen Fußabdruck

Hingebungsvoll den Boden wischen: »shifted realities« in der Halle Tanzbühne Berlin

Karin Schmidt-Feister
ndPlus

Freiheit tanzt im Käfig

Achim Freyer, ein Universalist des Theaters, wird 85. Von Hans-Dieter Schütt

Hans-Dieter Schütt
ndPlus

Historischer Kitsch

«La Sylphide» - inhaltsarmes Treiben um Liebe und Tod

Maximilian Schäffer
ndPlus

Sinfonien in Grau

Eisenachs Ballett bespielt das Meininger Staatstheater: »Verschwundenes Bild« forscht dem Alltagsleben in der DDR nach

Volkmar Draeger
ndPlus

Vorzeigen, was man fühlt

Tanz muss eine nachvollziehbare Logik haben - wie die Bewegungssprache von laborgras in Berlin

Volkmar Draeger
ndPlus

Herz so schwer

Die Wurzeln des Flamencos sind strittig, nicht aber sein Quell von Poesie und Würde.

Reiner Oschmann
ndPlus

Auf Petipas Zehenspitzen

Könnerschaft trifft Talent: Alexei Ratmansky rekonstruiert »La Bayadère« an der Staatsoper Berlin

Volkmar Draeger
ndPlus

Kampf mit dem Körper

Gestalten in all ihrer Vielfalt: Die 28. Tanztage Berlin in den Sophiensaelen

Volkmar Draeger
ndPlus

Neuanfang unter Robotern

Über 35 Jahre lang war Yuheni Mitglied der FARC-Guerilla in Kolumbien. Seit ihrer Reintegration lebt sie als Künstlerin. Ein Besuch.

Ani Dießelmann