Artikel zum Schlagwort »Theater«

Der letzte Kommunist

André Müller sen. ist gestorben: Er schrieb Stücke, Anekdoten, Romane, Shakespeare-Analysen und Briefe mit Peter Hacks

Jakob Hayner

Ohne Publikum

Christian Zürner deutet Kunst aus ihrer Funktion bei Feiern und übersieht dabei die Feiernden

Stefan Ripplinger

Ab in die Insolvenz

Viele Künstler sind in der Pandemie arbeitslos - und bekommen Probleme mit der Künstlersozialkasse

Karsten Krampitz

Die Welt als Betriebsunfall

Ulrich Weber erzählt das Leben Friedrich Dürrenmatts, der vor 100 Jahren geboren wurde

Klaus Bellin

Spiel mir das Lied vom Tod

... war der größte Erfolg von Filmkomponist Ennio Morricone (1928-2020). Die Toten des Jahres

Wolfgang Hübner

»Dümmstes Wort: Urlaub«

Kulturmarktforschung 2020: Das nd-Feuilleton empfiehlt Konsumprodukte des Jahres oder rät davon ab. Die Bestenliste, inklusive Trump

Corona, die Mimin

Goethes «schöne Krone» und ihr Denkmal in Guben

Andreas Peter

Versunkenes Panorama

Wolfgang Kröplin hat seine umfangreiche Untersuchung des Theaters des Ostens vorgelegt – von den unklaren Anfängen bis zum Sozialismus

Christoph Woldt

»Das Problem sind die Mieten«

Der Kulturbereich ist durch die Schließungen in seiner Substanz bedroht - der Ökonom Rüdiger Wink hat den Sektor untersucht und wagt im Gespräch eine Prognose für die Zukunft

Tom Mustroph

Ermutigendes aus dem Oderbruch

Das Theater am Rand hat sein furioses Weihnachtsstück fertig - es wird seinen Zauber erst zu Ostern entfalten, bleibt aber hochaktuell

Tomas Morgenstern, Zollbrücke