Artikel zum Schlagwort »Tiere«

Falsche Tierfreunde

Christian Klemm hält rechte »Kritik« am Schächten für Demagogie

Christian Klemm

USA weichen Artenschutzgesetz auf

Naturschützer sehen »Geschenk an die Industrie« / Zerstörung des Lebensraums gefährdeter und bedrohter Arten befürchtet

ndPlus

Allergisch gegen die Leibspeise

Ein Ameisenigel in Australien bekommt geschwollene Augen, wenn er Ameisen verzehrt

Barbara Barkhausen, Sydney

Warten auf den »Küken-Killer«

Wie bestellt fürs Sommerloch: In diesem Jahr wartet das hessische Offenbach mit einer rührenden Tier-Story auf

Eva Krafczyk, Offenbach
ndPlus

Sprache der Gefühle

Wissenschaftler erforschen die evolutionären Ursprünge und Wirkungen des menschlichen Lachens

Martin Koch
ndPlus

Meister der Täuschung

Manche Tiere passen sich zur Tarnung der Umgebung an. Andere versuchen, gefährlicher auszusehen, als sie sind

Susanne Aigner

Biss zur Erkenntnis

Nach Büchern etwa über Hermann Hesse und Gottfried Benn hat Gunnar Decker sich nun - der Fledermaus zugewandt

Martin Hatzius

Mitleid zählt nicht

Parasiten manipulieren ihre Wirte zum eigenen Vorteil. Doch was man für Arglist halten könnte, ist nur biologisches Programm.

Martin Koch

Gähnende Stute

Peter Wohlleben über das Seelenleben der Tiere

Philipp Martin

Vom Lieben und Töten

Jenseits von Schrecken und Perversion: Eine Neuaufstellung der Mensch-Tier-Verhältnisse ist, wenn wir unsere Menschlichkeit behaupten wollen, dringender denn je

Björn Hayer