Artikel zum Schlagwort »Tiere«

ndPlus

Island jagt wieder Finnwale

Fischereiministerium rechtfertigt die Tötung der Tiere mit Tradition

Bengt Arvidsson, Stockholm

Gifttod im Raubvogelhorst

In Schleswig-Holstein wurden seit 2005 mindestens 50 Seeadler gezielt getötet - jetzt ging die Serie weiter

Dieter Hanisch, Kiel
ndPlus

Eat is murder

Wie ist und isst der Mensch? Warum sollen wir mit Pflanzen machen dürfen, was wir mit Tieren nicht machen sollen? Kein Plädoyer

Franz Schandl
ndPlus

Moral ohne Keule

Hilal Sezgin denkt nach über »neue Formen eines besseren Miteinanders von Menschen und Tieren«

Ingolf Bossenz
ndPlus

Ich, du und das liebe Vieh

Kathrin Zinkant über Partnerschaftspsychologie, die Europawahlen - und warum man im Streit um Tierversuche bei den Tatsachen bleiben sollte

Kathrin Zinkant

Jedes Dritte kommt durch

Löwe und Gepard können doch koexistieren. Überlebenschancen neugeborener Geparde sind siebenmal höher als bislang angenommen

Kai Althoetmar

An der Schwelle zur Gesellschaft

Schimpansen, die mit Artgenossen ihre Nahrung teilen, produzieren mehr Oxytocin. Dieses Hormon stärkt nachweislich die Bindung innerhalb der Gruppe

Martin Koch

Zaun im Kopf

Wie in Bayerns Osten die Grenze von einst bis heute fortdauert

ndPlus

Der Schwächere gibt nach

Forscher lösen im Himalaja das Rätsel der Koexistenz von Leopard und Schneeleopard

Kai Althoetmar
ndPlus

Gefiederte Primaten

Rabenkrähen sind nicht nur extrem schlau. Ihr Gehirn arbeitet bei schwierigen Aufgaben ähnlich wie das von Affen

Martin Koch
ndPlus

Dem Schlachthof entkommen

Jan Gerdes und Karin Mück kümmern sich auf dem Hof Butenland um abgegebene und befreite Nutztiere

Stefan Otto

»Tiere sind keine Ware«

Auf Lebenshöfen erhält das Vieh sein Gnadenbrot und die Freiheit, die ihm bislang vorenthalten wurde

Susann Witt-Stahl