Artikel zum Schlagwort »Tierhaltung«

Die Hörner sollen weg

In der Rinderhaltung ist das Gehörn der Tiere meist buchstäblich im Weg. Bei der Zucht hornloser Rinder wird auch Gentechnik eingesetzt.

Susanne Aigner

Sexsklavinnen & Tigerbabys

Die Netflix-Serie »Großkatzen und ihre Raubtiere« ist wie eine Achterbahnfahrt: Zuerst hat man Spaß, dann ist einem schlecht

Veronika Kracher

Falsche Tierfreunde

Christian Klemm hält rechte »Kritik« am Schächten für Demagogie

Christian Klemm

46 Schweine

Ulrike Wagener tabuisiert ungehemmten Fleischkonsum

Ulrike Wagener

Tierische Schmerzen

Bundestag verlängert Frist für betäubungslose Kastration von Ferkeln / Schmerzhafte Methode darf noch zwei weitere Jahre angewandt werden

ndPlus

Das Kleine fressen

Seit Kurzem sind Insekten in der EU als Nahrungsmittel zugelassen. Zukünftig sollen sie einen wichtigen Beitrag zur weltweiten Ernährung übernehmen. Ein Selbstversuch

Haidy Damm

Gähnende Stute

Peter Wohlleben über das Seelenleben der Tiere

Philipp Martin

Vom Lieben und Töten

Jenseits von Schrecken und Perversion: Eine Neuaufstellung der Mensch-Tier-Verhältnisse ist, wenn wir unsere Menschlichkeit behaupten wollen, dringender denn je

Björn Hayer