Artikel zum Schlagwort »Tierschutz«

ndPlus

Brauner Schatten des Tierschutzpolitikers

Der Abgeordnete Martin Buschmann verlässt die europäische Linksfraktion, nachdem ein dunkler Teil seiner Vergangenheit ans Licht kam

Robert Putzbach
ndPlus

Im Reich der Karettschildkröten

Das einstige Bürgerkriegsland El Salvador setzt zunehmend auf Umweltschutz: Fischer retten jetzt Schildkröten - und ehemalige Guerilleros schützen den Wald.

Oliver Gerhard

Klimaschutz auf Acker und Teller

27.000 Menschen beteiligten sich in Berlin an der zehnten Auflage der Proteste für eine Agrarwende

Robert D. Meyer

Deutschland weint

Netzwoche: Wie sich Social-Media-Deutschland mehr über tote Affen empört, als über tote Menschen im Mittelmeer

Vanessa Fischer
ndPlus

Engagiert gegen das Elend

Susanne Groth unterstützt Obdachlose im Hamburger Stadtteil St. Pauli

Volker Stahl, Hamburg
ndPlus

T-Shirts retten Tiere

Roman Belousow druckt politische Kleidung und unterstützt mit den Einnahmen russische Straßentiere

Ute Weinmann, Moskau

Schlachter als Tierpfleger

Tausende Hamburger demonstrieren gegen die Misshandlungen in Versuchslabor

Volker Stahl, Hamburg
ndPlus

Aufgescheucht, getreten, vertrieben

Die Tierschützerin Doreen Rothe kümmert sich um Stadttauben in Berlin. Sie füttert sie, bringt sie zum Tierarzt. Städte sind keine Orte für die Vögel, findet sie

Inga Dreyer

Kein Fall mehr fürs Terrarium

Beim CITES-Artenschutzgipfel einigte man sich auf den Schutz zahlreicher Tier- und Pflanzenarten

Marc Engelhardt, Genf

Das Klima geht nicht vor die Hunde

Sebastian Weiermann hält die Klimabelastung durch Hund und Katze für marginal. Eine Antwort auf die Kolumne von Katharina Schwirkus.

Sebastian Weiermann
ndPlus

Lasst uns die Köter abschaffen

Katharina Schwirkus meint: Vierbeiner verschmutzen nicht nur Parks und Gehwege, sondern sind auch eine unnötige Belastung für das Klima. Sie sollten endlich aus unseren Städten und aus unserem Leben verschwinden

Katharina Schwirkus