Termine

  • "Genozid gegen Roma - remember to resist"

    Video-Impressionen der Reise mit jugendlichen Roma und Nicht-Roma von Bukarest in die Ukraine Dia-Vortrag zu den Hintergründen des Völkermordes an Roma und Sinti Während des Zweiten Weltkrieges hat Rumänien, das damals mit Deutschland verbündet war, fast 150.000 jüdische Bürger*innen und mindestens 25.000 Roma deportiert. Zum Kreis der Deportierten gehörten alle erfassten nomadisierenden Roma sowie jene Sesshaften, die aufgrund vager und will... Mehr
    05. Dez 2016
    18:00 Uhr
  • DEFA-Stiftung im Arsenal: Junges Kino trifft „alte“ DEFA-Filme – Andres Veiel präsentiert

    Im Mai 2016 jährte sich die Gründung der DEFA zum 70. Mal. Die DEFA-Stiftung nimmt das Jubiläum zum Anlass, nicht nur auf herausragende Produktionen aus fünf Jahrzehnten aufmerksam zu machen, sondern auch dem Fortwirken des DEFA-Erbes im aktuellen Filmschaffen nachzuspüren. Aus diesem Grund lädt sie das ganze Jahr über jüngere deutsche Regisseurinnen und Regisseure dazu ein, im Arsenal DEFA-Filme vorzustellen, die sie besonders beeindruckt oder i... Mehr
    05. Dez 2016
    19:00 Uhr
  • »LEO«

    Show mit Live-Performance, Videoprojektion und Bühneninstallation.

    05. Dez 2016
    20:00 Uhr
  • Der Partisanenprofessor im Land der Mitläufer – Wolfgang Abendroths aufklärerisches Engagement in Hochschule und linker Bewegung

    Mit Prof. Dr. Michael Buckmiller, Politikwissenschaftler Uni Hannover, Moderation: Prof. Axel Schildt, Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg Mit Wolfgang Abendroth verstarb 1985 einer der profiliertesten marxistischen Hochschullehrer in der Bundesrepublik Deutschland. Sein Lebensweg war eng mit dem antifaschistischen Widerstand gegen den Nationalsozialismus und der Kritik an der undemokratischen sozialistischen Herrschaft in den Ländern ... Mehr
    05. Dez 2016
    20:00 bis 22:00 Uhr
  • Der 187. Blaue Montag – Die ganze Stadt in einer Show!

    Am Montag, 5.12.2016 gastiert Arnulf Ratings bunte Mix-Show „Der Blaue Montag“ um 20 Uhr wieder im Kabarett-Theater DIE WÜHLMÄUSE. Der Blaue Montag versammelt auf der Bühne regelmäßig die Originale aller Szenen des Großstadtdschungels, Künstler jeglicher Spielarten und Stars, die in Berlin gastieren. Für ein paar Minuten hat jeder von ihnen die Möglichkeit zu begeistern, zu provozieren, den Atem zu rauben. Die tempogeladene, schöne und schräg... Mehr
    05. Dez 2016
    20:00 bis 22:00 Uhr
  • »Sight«

    Von Grupo Oito

    Regie und Choreografie: Ricardo de Paula

    05. Dez 2016
    20:00 Uhr
  • HIERONYMUS BOSCH.VISIONS ALIVE

    Nach dem erfolgreichen Auftakt mit VAN GOGH ALIVE – The Experience im vergangenen Jahr zeigt iVision Entertainment Berlin hier eine weitere, spektakuläre Multimedia-Ausstellung in Berlin. HIERONYMUS BOSCH.VISIONS ALIVE created by ARTPLAY MEDIA widmet sich dem Leben und Werk des ebenso rätselhaften wie verstörenden Renaissance-Künstlers Hieronymus Bosch (ca. 1450-1516) in der Alten Münze Berlin. Zum 500. Todestag des spätmittelalterlichen Visionär... Mehr
  • »Farben Kubas« - Malerei

    von E. de la Caridad Izquierdo Qinones / Cuba und Fotografien zu Kuba von Kerstin Lindow

    Vernissage:
    Einführung Brigitte Silna / Kuratorin
    Musik: Carlos Mieres / Gitarre – Lateinamerikanische Klänge

    Öffungszeiten: Montag bis Donnerstag 12 bis 18 Uhr

  • »Werden währet ein Leben«

    Vernissage
    Fotografien von Adelheid Garschke

    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 16.30 Uhr und zu den Veranstaltungen

  • »Des Kaisers neue Kleider«

    Andersens Koffer Theater
    Spiel: Henrik Rosenquist Andersen – Für Kinder ab 4 Jahren

    Anmeldung erbeten: Tel. 67 89 61 91 / Tel. und Fax: 67 89 62 86

  • GRAFIK100

    Seit dem Jahr 2000, seit dem Bestehen des Galerieladens kunst-a-bunt am Kollwitzplatz, veranstaltet Inhaber Michael Bühnemann regelmäßig thematischen Ausstellungen, insgesamt sind es inzwischen mehr als achtzig geworden. Fast immer waren Zeichnungen und Druckgrafiken dabei, vor allem Kunst der Klassischen Moderne, aber auch Arbeiten mit lokalem Bezug aus den letzten 30 Jahren – etwa von Kurt Mühlenhaupt, Harald Metzkes, Hans-Otto Schmidt, Peter F... Mehr
  • »Mongolei«

    Reisevortrag von Hans Neumann

    Anmeldung erbeten: Tel. 67 89 61 91 / Tel. und Fax: 67 89 62 86

  • »Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft«

    Anhand von herausragenden internationalen Projekten zeigt die Ausstellung ökologisch-nachhaltige und aktuelle Positionen der Holz-Baukunst und moderner Holzarchitektur

    Öffnungszeiten:
    Mittwoch bis Montag 10 bis 19 Uhr, Dienstag geschlossen

  • nd mittendrin

    Ausstellung "montage_16"

    2016 jährt sich zum 100sten Mal der Beginn der Zusammenarbeit zweier herausragender Künstler des 20. Jahrhunderts - John Heartfield und George Grosz. Aus diesem Anlass gibt es im Haus FMP1 eine außergewöhnliche Ausstellung zu den beiden Künstlern unter dem Titel "montage_16" zu sehen. »neues deutschland« erscheint am 29. Oktober mit einer exklusiven Sonderbeilage unter dem Titel "Nehmt Zeitungen, nehmt Scheren". Über 8 Seiten im halbrheinis... Mehr
  • »Zeit - Gleich«

    Fotografien von Nelly Rau-Häring

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 bis 19 Uhr

  • Thomas Bratzke »Schreiben mit Jungpionier Espinosa«

    ERÖFFNUNG: 10.11.2016, 19.00 Uhr Öffnungszeiten: Di - Fr 11 - 19 Uhr Der Berliner Künstler Thomas Bratzke war einst Thomas Espinosa und Vorzeige-Jungpionier an einer Lichtenberger Schule in Ost-Berlin. Wie alle Kinder der DDR lernt er mit der Schulausgangsschrift 1983 zu schreiben. 1986 reist er nach West-Berlin aus und wird später als Künstler und Writer ZAST im Berliner Stadttraum aktiv. Sein eigenes Schreibübungsheft der 1. Klasse die... Mehr
  • CROSSWORDS 3

    The third CROSSWORDS exhibition recommences, and thus the surprising game between language and art, explored previously by JORDAN/SEYDOUX and LAGE EGAL, begins once more. Words and letters get mixed up, rejoined in poetry and playfully brought into new contexts. The exhibition displays an overview of positions from the early 1970s to the newest artistic practices. After all, words have always been there for us. However, it is not only the texts... Mehr
  • »Tanz - ein Lebensmärchen«

    Vernissage
    Fotos, Figurinen, Kostüme von Ilse Maria Feltz (Kostüm- und Maskenbildnerin)

    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr und zu den Veranstaltungen