Termine

  • Rotkäppchen

    nach den Gebrüder Grimm

    Rotkäppchen, Großmutter und der Wolf gemeinsam im Wald. Was, ihr wisst, was passiert? Aber kennt ihr auch den Wald mit all seinen Umwegen, Abwegen und Irrwegen?

    Eine Puppenspielerin erzählt das alte Märchen mit wenigen, aber zauberhaften Mitteln ganz frisch, ganz neu, ganz einfach und... ganz einfach wunderschön!

    Spiel: Irene Winter

    Regie: Hans W. Scheibner
    04. Dez 2016
    11:00 Uhr
  • Berlin-Neukölln (Führung Reuterkiez /“Kreuzkölln“) mit Reinhold Steinle

    Berlin-Neukölln (Führung Reuterkiez /“Kreuzkölln“) mit Reinhold Steinle Lernen Sie auf amüsante und informative Art neue Aspekte von Neukölln kennen. „Entdeckungen im Reuterkiez“ Es führt sie Reinhold Steinle – geborener Schwabe und gefühlter Berliner. Inhalte: - Wer war Fritz Reuter? - Plakatindustrie und Schokofabrik - Erinnerung an Jacky Spelter - Aktuelle Entwicklungen im Kiez SONNTAG, 04. Dezember 2016 / Beginn: 14 Uhr Treff:... Mehr
    04. Dez 2016
    14:00 bis 15:30 Uhr
  • Immer wieder, Weihnachtsmann: Ein Weihnachtswunsch!

    Das 25.Weihnachtsmusical der Tanzwerkstatt No Limit e.V. nach einem Buch von Cirsten und Michael Behm

    Die jungen Kreativen der Tanzwerkstatt präsentieren ein außergewöhnliches Weihnachtsmusical. Ein erstaunlicher Weihnachtswunsch der kleinen Frieda bringt den Weihnachtsmann und seine Helfer ordentlich ins Schwitzen. Lasst Euch bezaubern von der bunten und verrückten Weihnachtswelt von No Limit!
    04. Dez 2016
    14:30 Uhr
  • Chorkonzert: Mozart / Paczkowski

    In einer außergewöhnlichen Kombination präsentiert Berlins größter Laienchor Mozarts c-moll-Messe und eine eigens für dieses Konzert komponierte Missa brevis von Christian Paczkowski. Zwar liegen beide Werke nicht nur zeitlich, sondern auch musikalisch weit auseinder, dennoch lassen sich Gemeinsamkeiten erkennen. Mozarts “Große Messe” zählt zu den herausragenden Messevertonungen der europäischen Musikgeschichte, obwohl sie unvollendet blieb. P... Mehr
    04. Dez 2016
    16:00 bis 18:00 Uhr
  • Rotkäppchen

    nach den Gebrüder Grimm

    Rotkäppchen, Großmutter und der Wolf gemeinsam im Wald. Was, ihr wisst, was passiert? Aber kennt ihr auch den Wald mit all seinen Umwegen, Abwegen und Irrwegen?

    Eine Puppenspielerin erzählt das alte Märchen mit wenigen, aber zauberhaften Mitteln ganz frisch, ganz neu, ganz einfach und... ganz einfach wunderschön!

    Spiel: Irene Winter

    Regie: Hans W. Scheibner
    04. Dez 2016
    16:00 Uhr
  • Schwungvoll in den Advent

    Am 04.12.2016, 16.30 Uhr findet in der Christuskirche Oberschöneweide ein Adventskonzert des Paul-Robeson-Chores und der Dixieband Hot Jazz Fellows statt. Auf dem Programm stehen Spirituals und traditionelle englische sowie deutsche Weihnachtslieder, die durch Dixieklänge schwungvoll ergänzt werden. In der Pause ist für Kaffee und Kuchen gesorgt. Eintrittskarten: 10 €, ermäßigt 7 € Einlass: ab 16.00 Uhr Vorverkauf: Gemeindebüro; Touristinform... Mehr
    04. Dez 2016
    16:30 bis 18:00 Uhr
  • Bastian Bandt & Ralph Schüller - Heimatkunde

    "Heimatkunde" – das ist der Titel des Programms mit den Leipziger Liedermachern Ralph Schüller und Bastian Bandt. Lieder, Texte, Lebensweisheiten, dummes Zeug und kluge Sprüche, Gitarren, Gekicher und heiße Tränen. Beide Liedermacher sind nicht nur musikalische Freunde. Sie kennen und mögen sich und ihre Musik seit vielen Jahren und treffen seither immer wieder bei gemeinsamen Konzerten aufeinander, um sich mit neuen Liedern zu unterhalten. ... Mehr
    04. Dez 2016
    17:00 Uhr
  • Immer wieder, Weihnachtsmann: Ein Weihnachtswunsch!

    Das 25.Weihnachtsmusical der Tanzwerkstatt No Limit e.V. nach einem Buch von Cirsten und Michael Behm

    Die jungen Kreativen der Tanzwerkstatt präsentieren ein außergewöhnliches Weihnachtsmusical. Ein erstaunlicher Weihnachtswunsch der kleinen Frieda bringt den Weihnachtsmann und seine Helfer ordentlich ins Schwitzen. Lasst Euch bezaubern von der bunten und verrückten Weihnachtswelt von No Limit!
    04. Dez 2016
    17:00 Uhr
  • Gina Pietsch - Jesus macht nicht mehr mit

    Gina Pietsch (voc) und Dietmar Ungerank (git) in Lieder und Geschichten von unten und oben von Himmel und Erde die Weihnacht betrachtend Fußend auf der Titelgeschichte von Wolfgang Borchert, wird gesungen und erzählt, in mehreren Sprachen und Dialekten, von dieser alten guten Geschichte, die in Bethlehem begann, in der Stadt, die übersetzt, „Haus des Brotes” bedeutet, dort, wo er geboren wurde an Heilig Abend, dieser sanfte „Revolutionär”... Mehr
    04. Dez 2016
    18:00 Uhr
  • Helena & Konstantine

    Ein Liederabend der musikalischen Seelenverwandschaften

    Mit: Helena Goldt, Gesang & Konstantine Margaritis, Gitarre

    04. Dez 2016
    18:00 Uhr
  • »Jesus macht nicht mehr mit«

    Lieder und Geschichten von unten und oben, von Himmel und Erde, die Weihnachtszeit betrachtend

    Mit: Gina Pietsch, Gesang & Dietmar Ungerank, Gitarre

    04. Dez 2016
    18:00 Uhr
  • »Chuzpe«

    Von Lily Brett
    Ein Stück über ein sehr unterschiedliches Vater-Tochter-Gespann.
    Mit: Ulrike Folkerts und Joachim Bliese

    04. Dez 2016
    18:00 Uhr
  • ‘Tupac Amaru, Algo está cambiando‘

    Der Dokumentarfilm "Algo está cambiando" (Spanisch mit deutschen Untertiteln) porträtiert die argentinische Bürgerbewegung Tupac Amaru sowie deren Gründerin und Leiterin Milagro Sala. Er zeigt die Entstehung und Arbeit der 2000 in der Krise gegründeten Organisation und ihre Bedeutung für eine der ärmsten Provinzen Argentiniens. Im Februar 2016 wurde Milagro Sala bei einer Demonstration in der Provinz Jujuy festgenommen und ist seither in Haft. D... Mehr
    04. Dez 2016
    19:00 Uhr
  • »Sight«

    Von Grupo Oito

    Regie und Choreografie: Ricardo de Paula

    04. Dez 2016
    19:00 Uhr
  • What's up in Great Britain?

    English below: Die Entscheidung für den Brexit hat in Deutschland viele überrascht. Obwohl große Teile der Bevölkerung die englische Sprache gut verstehen, ist das Wissen über die politischen und sozialen Verhältnisse auf der Insel oft nicht sehr ausgeprägt. Dabei lohnt ein Blick über den Ärmelkanal. Dort wurden einige gesellschaftliche Prozesse viel früher und in einer wesentlich heftigeren Form angestoßen, die später auch hierzulande ankamen... Mehr
    04. Dez 2016
    20:00 bis 22:00 Uhr
  • HIERONYMUS BOSCH.VISIONS ALIVE

    Nach dem erfolgreichen Auftakt mit VAN GOGH ALIVE – The Experience im vergangenen Jahr zeigt iVision Entertainment Berlin hier eine weitere, spektakuläre Multimedia-Ausstellung in Berlin. HIERONYMUS BOSCH.VISIONS ALIVE created by ARTPLAY MEDIA widmet sich dem Leben und Werk des ebenso rätselhaften wie verstörenden Renaissance-Künstlers Hieronymus Bosch (ca. 1450-1516) in der Alten Münze Berlin. Zum 500. Todestag des spätmittelalterlichen Visionär... Mehr
  • »Farben Kubas« - Malerei

    von E. de la Caridad Izquierdo Qinones / Cuba und Fotografien zu Kuba von Kerstin Lindow

    Vernissage:
    Einführung Brigitte Silna / Kuratorin
    Musik: Carlos Mieres / Gitarre – Lateinamerikanische Klänge

    Öffungszeiten: Montag bis Donnerstag 12 bis 18 Uhr

  • »Werden währet ein Leben«

    Vernissage
    Fotografien von Adelheid Garschke

    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 16.30 Uhr und zu den Veranstaltungen

  • »Des Kaisers neue Kleider«

    Andersens Koffer Theater
    Spiel: Henrik Rosenquist Andersen – Für Kinder ab 4 Jahren

    Anmeldung erbeten: Tel. 67 89 61 91 / Tel. und Fax: 67 89 62 86

  • GRAFIK100

    Seit dem Jahr 2000, seit dem Bestehen des Galerieladens kunst-a-bunt am Kollwitzplatz, veranstaltet Inhaber Michael Bühnemann regelmäßig thematischen Ausstellungen, insgesamt sind es inzwischen mehr als achtzig geworden. Fast immer waren Zeichnungen und Druckgrafiken dabei, vor allem Kunst der Klassischen Moderne, aber auch Arbeiten mit lokalem Bezug aus den letzten 30 Jahren – etwa von Kurt Mühlenhaupt, Harald Metzkes, Hans-Otto Schmidt, Peter F... Mehr
  • »Mongolei«

    Reisevortrag von Hans Neumann

    Anmeldung erbeten: Tel. 67 89 61 91 / Tel. und Fax: 67 89 62 86

  • »Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft«

    Anhand von herausragenden internationalen Projekten zeigt die Ausstellung ökologisch-nachhaltige und aktuelle Positionen der Holz-Baukunst und moderner Holzarchitektur

    Öffnungszeiten:
    Mittwoch bis Montag 10 bis 19 Uhr, Dienstag geschlossen

  • nd mittendrin

    Ausstellung "montage_16"

    2016 jährt sich zum 100sten Mal der Beginn der Zusammenarbeit zweier herausragender Künstler des 20. Jahrhunderts - John Heartfield und George Grosz. Aus diesem Anlass gibt es im Haus FMP1 eine außergewöhnliche Ausstellung zu den beiden Künstlern unter dem Titel "montage_16" zu sehen. »neues deutschland« erscheint am 29. Oktober mit einer exklusiven Sonderbeilage unter dem Titel "Nehmt Zeitungen, nehmt Scheren". Über 8 Seiten im halbrheinis... Mehr
  • »Zeit - Gleich«

    Fotografien von Nelly Rau-Häring

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 bis 19 Uhr

  • Thomas Bratzke »Schreiben mit Jungpionier Espinosa«

    ERÖFFNUNG: 10.11.2016, 19.00 Uhr Öffnungszeiten: Di - Fr 11 - 19 Uhr Der Berliner Künstler Thomas Bratzke war einst Thomas Espinosa und Vorzeige-Jungpionier an einer Lichtenberger Schule in Ost-Berlin. Wie alle Kinder der DDR lernt er mit der Schulausgangsschrift 1983 zu schreiben. 1986 reist er nach West-Berlin aus und wird später als Künstler und Writer ZAST im Berliner Stadttraum aktiv. Sein eigenes Schreibübungsheft der 1. Klasse die... Mehr
  • CROSSWORDS 3

    The third CROSSWORDS exhibition recommences, and thus the surprising game between language and art, explored previously by JORDAN/SEYDOUX and LAGE EGAL, begins once more. Words and letters get mixed up, rejoined in poetry and playfully brought into new contexts. The exhibition displays an overview of positions from the early 1970s to the newest artistic practices. After all, words have always been there for us. However, it is not only the texts... Mehr
  • nd mittendrin

    Weihnachts-OSTPRO Berlin

    Größte Verkaufsmesse für Ostprodukte

    Achtung! Neuer Standort
    Kein barrierefreier Zugang!

    Eintritt 2 €

  • G20-Aktionskonferenz in Hamburg

    Am 7. und 8. Juli 2017 soll in Hamburg der G20-Gipfel stattfinden. Dagegen entwickelt sich bereits jetzt ein vielfältiger Widerstand: Plattformen entstehen, Bündnisse bilden sich lokal und überregional, erste Aktionen werden durchgeführt... Um dies zusammenzuführen und gemeinsam zu beraten wie wir dem Ereignis eine passende Note geben, ist die Aktionskonferenz ein geeigneter Ort. Kommt zahlreich am 3./4.12. nach Hamburg und bringt Eure Ideen und ... Mehr
  • Einführungsworkshop zu Michel Foucault: "Wahnsinn & Gesellschaft" (frz. 1961/dt. 1969)

    Wahnsinnige sind verrückt, unzurechnungsfähig und im schlimmsten Fall gefährlich. Wahnsinnige heißt es zu behandeln und wenn es geht, zur Vernunft zu bringen. Wahnsinnigen gilt es einen Ort zu geben, an dem sie mit ihrem Wahn leben können. Denn Wahnsinnige sind anders, sie sind nicht wie wir, sie sind nicht normal…. so und so ähnlich definiert eine Kultur Wahnsinn, die sich sicher ist, zu wissen, wo die Grenze verläuft, die Wahn und Vernunft vone... Mehr
  • »Tanz - ein Lebensmärchen«

    Vernissage
    Fotos, Figurinen, Kostüme von Ilse Maria Feltz (Kostüm- und Maskenbildnerin)

    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr und zu den Veranstaltungen