nd-filmclub

FILMMONTAG: Zeitschleifen — im Dialog mit Christa Wolf

DEFA-Studio für Dokumentarfilme, Deutscher Fernsehfunk 1990/91, 101 Min.

Daniela Dahn und Karlheinz Mund dokumentieren in dem 1991 fertig gestellten Film die wichtigsten Aktivitäten und Auftritte von Christa Wolf (1929-2011) seit dem Herbst 1989. Im Gespräch gibt sie offen Auskunft über die Brüche in ihrer eigenen Biografie, die auf einzigartige Weise mit den Brüchen in der jüngsten deutschen Geschichte zusammenhängen. Dieser Film ist ein Beitrag zur Erinnerungskultur an den 30. Jahrestag "Herbst 1989" und nachträglich an den 90. Geburtstag von Christa Wolf.

Gesprächspartner: Karlheinz Mund und Daniela Dahn
Einführung und Moderation: Paul Werner Wagner

Regie: Karlheinz Mund, Daniela Dahn, Drehbuch: Daniela Dahn, Kamera: Heinz Richter, mit Christa Wolf, Daniela Dahn, Lew Kopelew, Hans Mayer, Klaus Wischnewski

Eintritt: 9 €, ermäßigt: 7 € -

Kartenvorbestellungen: 030-92 79 12 00 oder kontakt@kino-toni.de

Eine Veranstaltung der Friedrich-Wolf-Gesellschaft in Kooperation mit DEFA-Stiftung, Deutsches Rundfunkarchiv Potsdam-Babelsberg, Kino TONI, Kulturforum Rosa-Luxemburg-Stiftung und Tageszeitung neues deutschland.

Infos zum Termin
14. Oktober 2019 , 18:00 Uhr
Kino TONI
Antonplatz 1, 13086 Berlin
Der Termin wurde eingestellt von der Redaktion neues deutschland
Unsere Verstaltungsreihen:

nd-Termine anzeigen

Neuer Termin

Nächste Termine:
Ort

Alles auswählen