nd im Club

»Wir sind gut beraten, Fontane auf kein Podest zu stellen«

Gespräch mit Prof. Dr. Roland Berbig, Vorsitzender der Theodor-Fontane-Gesellschaft, zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane.

Moderation: Paul Werner Wagner
Theodor Fontane - Preußendichter und Wanderer, Journalist und Schriftsteller. Ist sein Werk überhaupt noch zeitgemäß? Theodor Fontane hatte viele Facetten. Eine der größten seiner Stärken sei, dass seine Werke auch heute noch viele Anknüpfungspunkte bieten. Das mache Fontane einzigartig. Seine Stärke sei es gewesen, Stoff und Wissen zu ordnen. Auch sein ,unglaublicher Humor zeichnet den Schriftsteller aus. Mit dem »Stechlin« (1897) hinterließ Fontane einen märkischen und zugleich politischen Roman. Die Skepsis und Desillusionierung, mit der der alte Fontane seine Zeit beurteilt, ist groß. Das macht ihn zu einem modernen Autor.

Infos zum Termin
11. Dezember 2019 , 18:00 Uhr
FMP1, Münzenbergsaal
Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin
Der Termin wurde eingestellt von der Redaktion neues deutschland
Unsere Verstaltungsreihen:

nd-Termine anzeigen

Neuer Termin

Nächste Termine:
Ort

Alles auswählen