bis

Michael Römer - Ausstellung "Fokus Stadt" - Malerei und Grafik

Wo bist Du und wo stehe ich? Wir alle sind Bestandteil des Augenblickes, der Zeit, in der wir ziehen. Dabei haben wir gelernt, Augenblicke zu Begriffen zu abstrahieren, zu vereinfachen, um uns Praktischerem zuzuwenden. Stadt, Arbeit, Menschen und nur manchmal fokussieren wir ein Ereignis oder nehmen die Stimmungen bewusst wahr, aus denen Zeit besteht. Und genau das sind die Augenblicke, aus denen Michael Römer seine Motive schöpft. In Skizzen, aus denen später Gezeichnetes, Gedrucktes oder Gemaltes wird.
Michael Römer, seit über dreißig Jahren Illustrator, sucht alltägliche Situationen und findet sie an jeder Ecke. Zeichnen ist für ihn so etwas wie ein meditativer Zustand. Ein Zustand der Versenkung in den Augenblick. Das können Kraftlinien einer Sonne in der Dämmerung sein oder eine freche Krähe, die dem Winterdienstmann beim Schneeschieben zusieht. Und neben dem künstlerischen Interesse und dem handwerklichen Vergnügen an der Sache selbst, fasziniert ihn die Stadt als gesellschaftliches Umfeld. Das ist sein Fokus auf die Stadt. So sind die Arbeiten, die scheinbar die Wirklichkeit abbilden im Wortsinn offen, vielfältig verdichtet und nicht ohne den Betrachter denkbar, der sie für sich entschlüsselt und auflöst.
Vernissage: Freitag, 17.1.2020, 19 Uhr / Musik: KRISPIN (https://www.krispin-band.de/ )
Infos zum Termin
17. Januar 2020, 19:00 bis 28. Februar 2020, 00:00 Uhr
Sepp Maiers 2raumwohnung
Langhansstr. 19, 13086 Berlin-Weißensee
Der Termin wurde eingestellt von einem User
Unsere Verstaltungsreihen:

nd-Termine anzeigen

Neuer Termin

Nächste Termine:
Ort

Alles auswählen