Termine

Politik: Podiumsdiskussion

  • Ayol, was soll dieser Backlash?

    Mit dem Aufstieg neu-rechter Bewegungen europa- und weltweit bleiben Sexismus, Rassismus sowie Trans- und Homophobie Bestandteil einer erfolgreichen politischen Rhetorik. Wie gehen erfahrene Aktivist*innen damit um? Welche Strategien empfehlen sie gegen den reaktionären Mainstream? Speaker*innen: Michelle Demishevich (Journalistin & Transaktivistin aus Istanbul) und Special Guest (Aktivistin aus Berlin) Moderation: Fatma Aydemir (Journalist... Mehr
    23. Mai 2017
    20:00 bis 22:00 Uhr
  • „Zwangsbehandlung in deutschen psychiatrischen Kliniken – wo liegt die Grenze zwischen notwendiger Maßnahme und Menschenrechtsverletzung?“

    In Deutschland können Bürger nach dem Unterbringungsgesetz gegen den eigenen Willen auf einer geschlossenen Psychiatrie untergebracht und behandelt werden. Ebenso wird der Patient auf der psychiatrischen Station unter bestimmten Bedingungen fixiert und zum Teil auch in der Fixierung zwangsmediziert. Das Gericht hat zudem die Vollmacht, die Unterbringung nach eigenem Befinden zu verlängern. Die Zwangsbehandlung in Deutschland löst zahlreiche und... Mehr
    27. Mai 2017
    19:00 Uhr
  • Südkorea – Antimilitarismus und Kriegsdienstverweigerung in einem geteilten Land

    Vortrag und Diskussion Korea ist ein geteiltes Land. Die seit Ende des Koreakrieges 1953 bestehenden Spannungen mit Nordkorea sorgen auch in Südkorea für eine hohe Militarisierung. Das Land hält bei 50 Millionen Einwohnern eine Armee von 650 000 Männern und Frauen und hat damit die fünftgrößte Armee der Welt. Zugleich ist Südkorea eine wirtschaftliche Macht in Ostasien und Verbündeter der USA. Alle Männer sind wehrpflichtig und müssen zwischen 2... Mehr
    29. Mai 2017
    19:00 Uhr
  • Friedenau ist überall

    An einer Friedenauer Schule wird ein jüdischer Schüler wochenlang drangsaliert und angegriffen. Und in vielen Klassenzimmern ist „Jude” ein Schimpfwort. Dass diese Form von Antisemitismus offenbar tief in der Gesellschaft verankert ist, ist für viele überraschend. Jüdische Mitbürger*innen erleben es jedoch immer wieder. Was kann man tun gegen Alltags-Antisemitismus? Welche Konzepte brauchen Schulen, welche Hilfestellungen Elternhäuser, um der ... Mehr
    30. Mai 2017
    19:00 bis 21:00 Uhr
  • Berlin macht mobil! - Schaffen wir die Verkehrswende?

    Diskussionsveranstaltung Wir laden herzlich ein zur Diskussionsveranstaltung über eine nachhaltige Verkehrswende in Berlin, die sich die neue Koalition auf die Fahnen geschrieben hat. Fußgänger und ÖPNV: Fußverkehrsstrategie, Ausbau ÖPNV, insbesondere Straßenbahn Fahrradstadt Berlin: Fahrrad-Volksentscheid, Mobilitätsgesetz Intermodale Mobilität: Intermodalität in der Praxis, ÖPNV, Bike- und Car-Sharing, E-Mobilität Gemeinsam m... Mehr
    01. Jun 2017
    18:00 Uhr
  • nd mittendrin

    Europa verändern – aber wie?

    Abgeordnete, PublizistInnen, AktivistInnen, PolitikerInnen im Gespräch: Gregor Gysi, Imke Dierssen, Martina Michels, Sylvia-Yvonne Kaufmann, Helmut Scholz, Murat Cakir, Fausto Bertinotti, Konstanze Kriese, Karim Khattab. 11–12 Uhr: Europa und die Türkei: Wie weiter? 12.15–13.15 Uhr: Linke Öffentlichkeit vs. Mainstream-Berichterstattung 13.30–14.30 Uhr: Brexit, Frexit, Grexit: Naht das Ende der EU? 15.–16.30 Uhr: Parte... Mehr
    Tip der Redaktion
    16. Jun 2017
    11:00 bis 16:30 Uhr
  • Parteien zur Wahl

    Bahnhof Chorin, öffentliche Diskussionsrunde unter anderem mit dem Bundestagskandidaten der LINKEN für Barnim/Uckermark, Ralf Kaiser, im Choriner LandSalon. Eine Veranstaltung des Choriner LandSalon e.V.

    17. Jun 2017
    19:30 bis 22:00 Uhr
  • "Freiheit" und "Menschenrechte"-Was bedeuten diese Begriffe im Kapitalismus?

    Eine politisch-philosophische Diskussion anhand des Beispiels Eritrea Die Begriffe „Freiheit“ und „Menschenrechte“ sind zentrale Bestandteile der gegenwärtig herrschenden Ideologie. Sie werden auch genutzt, um Kritik an Staaten heranzutragen, die sich bewusst vom westlichen Entwicklungsweg abgrenzen. Die marxsche Kritik der politischen Ökonomie hat jedoch gezeigt, wie stark diese Begriffe mit dem Kapitalismus verflochten sind. Der Kapitalismus... Mehr
    29. Jun 2017
    19:00 bis 21:00 Uhr
  • Marx Herbst Schule: Marx und DAS KAPITAL

    Das 10-jährige Jubiläum der Marx-Herbstschule (MHS) fällt 2017 mit „150 Jahre Kapital“ zusammen, und das bevor 2018 der 200. Geburtstag von Karl Marx ansteht. Neben den Lektürekursen, die Freitag und Samstag diesmal ganztägig stattfinden, wollen wir die Schule erweitern um drei große Abend-Podien und einer Diskussion der internationalen Editionskritik und -geschichte der Marxschen Werke und der MEGA bis heute, die am Sonntag sattfinden wird.

    26. Okt 2017
    bis 29. Okt 2017